„Wohnen/Unterkunft“

Wohnen/Unterkunft während des Sprachaufenthaltes in Malta

Ihre Unterkunft können Sie direkt über Ihre Reiseagentur oder über die gewünschte Schule buchen. Machen Sie sich vor der Buchung einige Gedanken, welche Wohnform Ihnen am besten zusagt.

In einer Gastfamilie

Um Land und Leute besser kennen zu lernen, ist die Gastfamilie die geeignetste Unterbringung. Sie lernen eine maltesische Familie kennen und geniessen die lokale Gastfreundschaft. Sie erfahren wie Malteser wohnen und leben und haben die Möglichkeit hinter die Fassade eines maltesischen Hauses zu sehen. Im hinter Teil des Hauses sind oft nette Gartenplätze versteckt, die Sie von der Strasse her gar nie sehen werden.

Meistens vermieten Gastfamilien mehrere Zimmer an die Schule, so dass Sie Kontakt zu anderen Studenten haben und so weitere Möglichkeit haben Englisch zu sprechen. Sie erhalten je nach Angebot Frühstück und Abendessen, eventuell auch einen Lunch (Sandwiches) für den Mittag.

In einer Gastfamilie zu leben bedingt gewisse Rücksicht auf andere Mitbewohner zu nehmen, sich der Gastfamilie etwas anzupassen und eine andere Lebensform zu akzeptieren.

Während meines 6 monatigen Aufenthaltes (2007) lebte ich in einer Gastfamilie in Sliema. Ich hatte das Glück bei einem sehr herzlichen älteren Ehepaars zu wohnen. Sie verwöhnten mich mit lokalen Gerichten, erzählten viel über Malta und Ihre Familie und boten mir ein nettes zu Hause während dieser Zeit. Meine Wäsche wurde gewaschen und das Zimmer gereinigt.

Wir wurden Freunde und so sehen wir uns regelmässig wieder, wenn ich wieder in Malta bin. Ich hatte auch mit den anderen Studenten Glück, keiner sprach meine Muttersprache, so hatten wir uns in Englisch jederzeit zu unterhalten und erfuhr mehr über andere Länder und Sitten.

Gerade im Sommer sind sehr viele Sprachstudenten in Malta und die Gastfamilienplätze knapp. Ich erinnere mich noch, dass die Schulen über das Radio Gastfamilien gesucht haben. Von anderen Studenten hörte ich auch weniger positives. Nicht jede Gastfamilie nimmt Studenten auf, weil sie gerne andere Leute kennen lernen und verwöhnen möchten, sondern auch aus rein ökonomischen Gründen. So kann es vorkommen, dass Ihnen auf die schnelle nur Pasta oder Pizza serviert wird und die Familie keine Zeit für Sie nimmt.

Studenten, welche lange in einer Gastfamilie lebten, machten aber durchwegs gute Erfahrungen mit ihrer Gastfamilie.

Studentenheim

Schulen bieten zum Teil eigene Studentenheime an, wo Siewahlweisevin einem Einzel-, Doppel- oder Mehrbettenzimmer untergebracht werden. Sie erhalten ein Frühstück, wie im Hotel, haben aber die Gelegenheit für sich oder mit Ihren Mitbewohnern selbst zu kochen. Der Umgang unter einander ist ungezwungener als in einer Gastfamilie und Sie lernen viele Sprachstudenten kennen. Bei dieser Wohnform müssen Sie allerdings berücksichtigen, dass es gerade in der Nacht wesentlich lauter zu und hergeht, werden dort viele Feste gefeiert. Ich denke diese Art von Unterkunft ist für jüngere Leute geeignet.

Hotel

Gerade für einen kurzen Aufenthalt von einer oder zwei Wochen bietet das Hotel einen unabhängigen Aufenthalt dar. Das Angebot von drei, vier und fünf Sterne Hotel ist in Malta sehr breit.

Eine Übersicht der Hotels in Malta finden Sie auf dieser Webseite: Unterkünfte . Oft sind dort mehrere Studenten der gleichen Schule untergebracht.

Bei meinem ersten Aufenthalt von 14 Tagen war ich im Hotel Sliema Chalet und hatte einen zweckmässigen und netten Raum.

Möblierte Studios/Mietwohnung

Ich hatte auch Klassenkameraden, die in einem möblierten Studio oder mit anderen Sprachschülern eine möblierte Wohnung geteilt haben.

Zu Beachten

Die Lebensqualität in Malta entspricht nicht unserem Standard im deutschsprachigen Raum. So sind die Zimmer einfacher ausgestattet. Wie im Süden überall üblich sind die Böden aus Keramik und werden feucht gereinigt. Da es in Malta durch den ganzen Sommer sehr heiss und trocken bleibt und meistens eine Brise weht, lässt es sich nicht verhindern, dass alles sehr schnell staubig wird. So wirkt einfach alles viel schneller «schmutzig» als bei uns und oft reklamieren dann die Gäste, es werde nicht gereinigt.

Wasser und Elektrizität sind für Malteser sehr teuer. Haben Sie deshalb Verständnis, dass man Ihnen einen sehr sparsamen Umgang mit diesen Ressourcen ans Herz legen wird. Siehe auch weitere Infos.

Hotelverzeichnis

Ein Hotelverzeichnis mit Link auf die Webseite des jeweiligen Hotels finden Sie auf dieser Webseite