„Wählen Sie Ihre Ferienregion“

Ferienorte auf Malta und Gozo

Die klassischen Badeferienorte finden Sie im Norden Maltas: Mellieha, zwischen St. Paul's Bay und Qawra. Für Stadtferien eigenen sich Valletta, Paceville, St. Julians und Sliema. Ruhe und Entspannung finden Sie auf der Schwesterinsel Gozo.

Valletta

Die Hauptstadt Valletta und der Grand Harbour

Die Hauptstadt Valletta ist idealer Ausgangspunkt, wenn Sie die Geschichte des Johanniter Ordens entdecken möchten. Es ist kulturelles und historisches Zentrum der Insel. Valletta bietet eine einmalige Aussicht auf den natürlichen Hafen (Grand Harbour). Die meisten Museen und sehr viele Sehenswürdigkeiten finden Sie in der Hauptstadt. Dank seinem zentralen Busbahnhof ist Valletta ein idealer Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen mit dem öffentlichen Bus.

Die Stadt beherbergt wenige Hotels und das Angebot für das Nachtleben einer Hauptstadt ist noch gering vorhanden.

Sliema

Sliema, bevorzugte Wohnlage

Sliema gilt als vornehmere Stadt und ist bevorzugte Wohnlage. Sliema bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und Hotels, Restaurants und Cafés. Ein neues Wohn- und Geschäftsviertel entstand beim Tigné Point. Das neue Einkaufszentrum Point eröffnete ihre Tore im April 2010. Viele Sprachstudenten, welche die lokalen Sprachschulen besuchen, beleben die Stadt. Die touristischen Einrichtungen finden Sie entlang «The Strand» am Meer entlang mit Sicht auf Valletta und «The Tower Road, am offenen Meer entlang. Sliema ist eine idealer Ausgangspunkt für Ausflüge, verschiedene Schiffe bieten Hafen- und Insel-Rundfahrten. Von Sliema aus starten private Busse für Inselrundfahrten sowie viele Direktbuslinien in den Norden bringen Sie an die Badestrände.

Gzira

Gzira (The Strand)

Gzira profitiert von der nahen Lage Sliema's. Hotels, Restaurants und Cafés liegen angrenzend an Sliema am «The Strand» mit Sicht über den Marsamxett-Hafen und über die Manoel Island nach Valletta . Vorgelagert an Gzira befindet sich die Manoel Island, welche zur Zeit umfassend renoviert wird und in einigen Jahren weitere Gastronomiebetriebe anbieten wird.

St. Julian's & Paceville

St. Julian's / Paceville

Nahtlos an der Tower Road schliesst sich St. Julian's an Sliema an. Entlang der Balluta und Spignola Bay befinden sich viele Hotels, Restaurants und Promenadencafés. Dort geniessen Sie eine wunderschöne Aussicht über das Meer mit Blick auf die Tower Road in Sliema. Bei Portomaso, eine neue Wohnanlage mit Yachthafen, sind Einkaufsmöglichkeiten, wie Supermarket, noble internationale Boutiquen zu finden.

Das Nachtleben Malta's pulsiert in Paceville. Nebst dem Casino, bietet Paceville viele Discos, Pub's, Imbisslokale und Barbetriebe sowie einen grossen Kinokomplex. Viele Hotel und Restaurants sind in den betriebsamen Strassen angesiedelt und bieten das Nachtleben vor der Tür. Weitere befinden sich an der ruhigeren St. Georg's Bay und am Dragonara Point.

St. Paul's Bay

Qawra, Bugibba und St. Paul's Bay

Entlang der Meer-Promenade liegen die drei Strandorte Qawra, Bugibba und St. Paul's Bay. Hier fühlt man die klassische Badeortatmosphäre mit Palmen, Flanier-Promenade, Lidos, Souvenirshops, Pub's, Restaurants und Cafés an der Meeresbucht.

Qawra das angrenzend an die Salina Bay beginnt, wird an der Küste mit Hotels umsäumt, welche schöne Poolanlagen am Meer bieten. Hier ist es ruhiger als in der Sliema/St. Julian Area.

Bugibba mit seinem kleinen Hauptplatz am Meer, umgeben von Palmen, Restaurants und Cafés bietet abends mehr Betrieb und ist nebst Paceville zweiter Ort mit Nachtleben. Das Ort selbst wirkt mit seinen Betonbauten weniger schön als die anderen beiden Orte.

Das direkt angrenzende St. Paul's Bay (San Pawl-il-Bahar) hat mehr Ortscharakter und bietet eine ruhigere Umgebung. Gute Fischrestaurants liegen an der Bay.

Mellieha

Mellieha und Umgebung

Das Städtchen Mellieha liegt steil an einem Hügel mit Sicht auf die Mellieha Bay und aufs offene Meer. Entlang der Haupstrasse befinden sich Hotels, Restaurants und Geschäfte. Die Badebucht liegt unterhalb Mellieha (Il Ghadira genannt). Hier befindet sich der grösste Sandstrand Maltas. An der Bay sind weitere Hotels und Restaurants vorhanden.

Am Ende der Insel nördlich Mellieha befinden sich weitere Hotelanlagen und Ressorts in Cirkewwa, Marfa und Armier Bay. Dort finden Sie Ruhe mit prachtvoller Sicht auf Comino und Gozo, aber kein Dorfleben!

Eine weitere isolierte Hotelanlage finden Sie gegenüber Mellieha am Südufer an der Golden Bay.

Schwesterinsel Gozo

Die Schwesterinsel Gozo

Gozo, eine magische Insel, wo die Zeit still zu stehen scheint, der Ort an dem Sie die ältesten Siedlungen und unberührte Natur finden, ein Ort der Friede und Ruhe ausstrahlt und einen sehr entspannten Lebensstil bietet. In der Tat finden Sie in Gozo die ältesten Tempel der Welt. Deswegen ist es nicht verwunderlich dass das Wort «Gozo» in Kastilisch «Freude» bedeutet.

Die einheimische Küche der Insel ist hervorragend. Bunte traditionelle Fischerboote liefern den täglichen Fischfang buchstäblich direkt auf Ihren Tisch, am Meeresstrand. Gehobene Gastronomie ist ebenfalls ein besonderes Erlebnis aud der Insel. Dank der historischen Geschichte Gozos, können Sie zum Beispiel in einem exquisiten, vierhundert Jahre alten Bauernhaus speisen. Ausserdem bietet die Insel eine Reihe von Naturerzeugnissen, wie zum Beispiel Honig, Olivenöl, Wein und die geschmackvollsten und saftigsten Früchte.

Als Badeorte besonders geeignet sind Marsalforn und Xlendi

Ferien auf Malta & Gozo

Ferienorte