„Wohnsitznahme“

Wohnsitznahme

Wenn Sie über 183 Tage auf Malta leben sind Sie steuerpflichtig

Zu versteuern haben Sie aber nur die Einkünfte und Veräusserungsgewinne, die Sie in Malta generieren, sowie Einkommens-Überweisungen aus dem Ausland nach Malta. Ihre nicht in Malta erworbenen und überwiesenen Einkünfte sind nicht in Malta zu versteuern. Ausländische Veräusserungsgewinne, auch wenn Sie nach Malta überwiesen werden, müssen nicht versteuert werden.

Malta Retirement Programme

Als Rentner den Lebensabend auf Malta geniessen

Im September 2011 wurde von der maltesischen Regierung ein neues Aufenthaltsprogramm erlassen, in dessen Rahmen Personen mit hohem Einkommen oder Rentner ein besonderer Status für Steuern gewährt wird. Voraussetzung dafür ist die Miete oder Kauf einer Immobilie in Malta oder Gozo.

Wohnsitzverlegung- & Steuerberatung auf Malta
Klären Sie bei einer Anwalts- oder Steuerkanzlei in Malta Ihre persönliche Situation ab

Das neue Malta Retirement Programme (MRP)
Wenn Sie Ihre Pensionierung auf Malta planen, profitieren Sie von günstigen Lebenshaltungskosten sowie von speziellen Steuerbedingungen, wenn Sie auf Malta eine Immobilie erwerben oder mieten und auf Malta Wohnsitz nehmen

Malta bietet für EU-/EWR- sowie für Schweizer-Bürger ein spezielles Pensionierungsprogramm an. Sie werden auf Ihrem Einkommen, das Sie nach Malta transferieren mit 15% besteuert. Weltweit erzieltes Einkommen, das nicht nach Malta transferiert wird sowie Vermögen werden nicht in Malta versteuert.

Mindest-Steuerbeträge sind für eine Einzelperson € 7‘500/Jahr für ein Einkommen von € 50‘000 (davon müssen mind. 75% aus einem Pensionseinkommen stammen) je weitere Person im Haushalt lebend sind weitere € 500 pro Person an Steuern zu entrichten

Immobilien-Voraussetzungen
- Kauf einer Immobilie in Malta € 275‘000
- Kauf einer Immobilie im Süden Maltas oder in Gozo € 220‘000
- Miete einer Immobilie in Malta € 9‘600 (Jahresmiete)
- Miete einer Immobilie im Süden Maltas oder in Gozo € 8‘750 (Jahresmiete)

Steuer- & Vorsorge-Beratung in der Schweiz

Mitnahme der Vorsorgeleistungen bei Wegzug ins Ausland
Wenn Sie zum Beispiel Ihren Ruhestand auf Gozo und Malta verbringen möchten, müssen Sie nicht auf Ihre Vorsorge verzichten.

Vorsorge 1. Säule
Leistungen der AHV/IV werden Ihnen auch ins Ausland ausbezahlt.

Vorsorge 2. Säule
Da Malta ein Mitgliedstaat der EU ist, können Sie Vorsorgeleistungen aus dem BVG Anteil frühestens fünf Jahre vor der ordentlichen Pensionierung beziehen, wenn Sie in Malta obligatorisch für Alter, Invalidität und Tod versichert sind.

Beiträge in die 2. Säule, die höher als die obligatorischen Beiträge (BVG) sind, dürfen Sie uneingeschränkt beziehen.

Vorsorge Säule 3a
Die Vorsorgeguthaben aus der gebundenen Vorsorge Säule 3a können Sie ohne Einschränkungen beziehen.

Wo können Sie sich in der Schweiz beraten lassen?
- für die 1. Säule Ihre kantonale Ausgleichskasse - Fragen und Antworten zur AHV
- für die 2. Säule Ihre Pensionskasse
- für die Säule 3a Ihre Bank oder Versicherung

DBA Schweiz Malta Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und Malta

Die Bestimmungen des Abkommens finden Anwendung ab dem 1. Januar 2013.

Adresse für Rückfragen:
Valentino Rosselli, Abteilung Steuern, Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF
+41 (0)31 324 90 91 - email

Ansprechperson für Steuerfragen

Chetcuti Cauchi Advocates is a professional services group providing legal, tax, fiduciary and accounting services to businesses and private clients worldwide
Valletta +356 2205 6200
Zurich +41 445 087 172

Malta Retirement Programme

The Malta Retirement Programme (MRP) is a programme designed to attract nationals of the EU, EEA and Switzerland who are not in an employment relationship and are in receipt of a pension as their regular source of income.
>> Guidelines PDF Document
>> Webseite Commissioner of Revenue

DBA CH mit Malta

Doppelbesteuerungsabkommen Schweiz mit Malta
Die Bestimmungen des Abkommens finden Anwendung ab dem 1. Januar 2013
Weitere Infos unter >> admin.ch

Link auf das Abkommen zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Republik Malta zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen >> PDF, 109 kB

Auswandern

Informationen zum Auswandern finden Sie auf der >> Webseite des EDA

Buchtipp

Unter dem Titel «Leben und Arbeiten in Malta» verfasste Sabine Cassar-Alpert nützliche Tipps und wertvolle Informationen zur Aufenthaltsgenehmigung, Alltagsleben, Bildung, Arbeitssuche und Firmengründungen usw.
ISBN 978-3-939338-34-5